Corona News

Aufgrund der Corona Auflagen sind zur Zeit in den meisten boesner Niederlassungen keine Präsenzkurse möglich. Ein regionaler Inzidenzwert von unter 100 ist nicht alleinig ausschlaggebend, ob Kurse durchgeführt werden können oder nicht. Wir geben gerne telefonisch Auskunft über die aktuelle Situation in der jeweiligen Region bzw. Ihrer boesner Niederlassung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr KKF-Team
www.kkf.art

MUSSINI® feinste Künstler-Harz-Ölfarben

Mit dem historischen Gründungsprodukt der Firma Schmincke aus dem Jahre 1881 erhält der Ölmaler eine einzigartige Harz-Ölfarbe auf Basis von Rezepturen alter Meister. Unzählige Meisterwerke belegen die Vorzüge dieser Malfarbe: Die hohe Leuchtkraft und größtmögliche Lichtbeständigkeit der Farbtöne, die vielen Lasurtöne und die durch die Harzanteile entstehenden besonderen Lichtbrechungseigenschaften der Farbe machen MUSSINI® zu einer Kostbarkeit unter den Künstlerfarben. Aufgrund der ausgewogenen Rezeptur auf Basis von Lein-, Saflor- und Walnussöl ist die MUSSINI® trotz der Harzanteile kein geschlossenes System – im Gegenteil: Alle Farbtöne lassen sich hervorragend auch mit „normalen“ Ölfarben mischen und kombinieren!

Im Sortiment befinden sich zusätzlich zu den vielen Farbtönen, die eine ausgewogene und breite Coloristik erfordert, zahlreiche ganz besondere Farbtöne, deren Namen wie Caesarenpurpur oder Byzantinischblau kundige Maler zum Schwärmen bringen.

Zusammen mit der ausgewogenen Trocknung, einem Garanten für langlebige Farbschichten, und dem angenehm zart-harzigen Geruch bietet die MUSSINI® dem Künstler feinste Harz-Ölfarben auf höchstem Niveau!

Sennelier: der Farbenkünstler

Die Marke Sennelier wird 1887 in Paris ins Leben gerufen, als ihr Gründer Gustave Sennelier mit seiner Leidenschaft für die Chemie und insbesondere die Farbenchemie sein Fachgeschäft für den Verkauf von Farben eröffnet.

Die Zufriedenheit des Künstlers ist das Einzige was zählt. Innovativ, getreu ihrem Qualitätsanspruch und mit ihrer reichen, so einzigartigen Geschichte ist die Marke dem Beispiel der Haute-Couture-Häuser folgend zu einem Haus der Pariser Hautes Couleurs geworden.