Voraberklärung:

Die Kunst- und KreativFabrik (kurz: »KKF«) erklärt hiermit, alle notwendigen gesetzlich vorgeschriebenen Schritte zu unternehmen, um Ihre persönlichen Daten zu schützen.

Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten der Nutzer unserer Website findet unter Beachtung der für uns geltenden, datenschutzrechtlichen Gesetze statt. Im Folgenden teilen wir Ihnen mit, auf welche Art, in welchem Umfang und zu welchem Zweck wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und nutzen. Die Informationen zum Datenschutz können Sie auf dieser Website ständig abrufen.
Die normale Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.
Erst bei der Anmeldung zu einem unserer Kurse / Workshops auf unserer Anmeldeseite werden personenbezogene Daten erhoben. Ihre Angaben im Anmeldeformular erfolgen auf freiwilliger Basis. Wenn Sie keine Daten im Internet übertragen möchten, senden Sie uns eine Faxnachricht 0231 / 2929 91 – 89, schreiben uns eine Email an info@kurse-bei-boesner.de oder rufen Sie uns einfach an: 0231 / 2929 91 -80.
Gerne können Sie uns auch per Post erreichen:
Kunst- und KreativFabrik GmbH, Wandweg 1, 44149 Dortmund.

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten, Lichtbildnisse.

(2) Verantwortliche gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die im Impressum angegebene Kunst- und KreativFabrik GmbH.
Unseren externen Datenschutzbeauftragten Herr Moritz Hudy erreichen Sie unter hudy@agad.de oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.
Arbeitgeberverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (AGAD) e.V. | Waldring 43 – 47 | 44789 Bochum | Tel: 0234 282 533-20 | Fax: 0234 282 533-10

(3) Die Kunst- und KreativFabrik GmbH gehört zur boesner Unternehmensgruppe.

Die Workshops finden weitestgehend in den Räumlichkeiten der boesner-Niederlassungen statt. Als Vermieter der Räumlichkeiten erhält boesner zum Kursstart eine Teilnehmerübersicht, die Ihren Vor- und Nachnamen beinhaltet, sowie (falls angegeben) Ihre boesner Kundennummer. Diese Daten werden nach dem durchgeführten Kurs und nach Ablauf der Corona-Aufbewahrungsfrist von Teilnehmerlisten, vernichtet. Sie werden nicht weiterverarbeitet.

Falls es sich bei der boesner-Niederlassung um einen Großhandelsstandort handelt und Sie dort Künstlermaterial käuflich erwerben möchten, ist es erforderlich, sich dort mit einer Neukundenanmeldung als „einkaufsberechtigt“ registrieren zu lassen. Alle weiteren Informationen erhalten Sie in Ihrer boesner-Niederlassung.

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, informieren wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 2 Ihre Rechte

(1) Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
• Recht auf Auskunft
• Recht auf Berichtigung oder Löschung (Recht auf Vergessenwerden)
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
• Recht auf Datenübertragbarkeit

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.
Die für uns zuständige Datenschutzbehörde ist die Landesbeauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen:

Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf
Fon: 0211 / 38424 – 0
Fax: 0211 / 38424 – 10
Email: poststelle@ldi.nrw.de
Internet: www.ldi.nrw.de

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der rein informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):
• IP-Adresse
• Datum und Uhrzeit der Anfrage
• Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
• Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
• Jeweils übertragene Datenmenge
• Website, von der die Anforderung kommt
• Browser
• Betriebssystem und dessen Oberfläche
• Sprache und Version der Browsersoftware.

(2) Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

(3) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können nach heutigem Kenntnisstand keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.
Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.GoogleTM schreibt diverse Cookies ins System, auf die wir jedoch keinen Einfluss haben.

(4) Einsatz von Cookies
Wir nutzen die oben angegeben Cookies. Beachten Sie jedoch, dass durch die Nutzung von GoogleTM Funktionen wie „Maps“, „YouTube“ ggf. „Drittparteiencookies“ (Third Party Cookies) auf Ihrem Rechner gesetzt werden.
Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.
Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Websites nutzen folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

(5) Weitergabe von Daten
Von uns erhobene personenbezogene Daten geben wir ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weiter. Eine Weitergabe von Bestandsdaten an Behörden erfolgt nur, soweit wir dazu im Einzelfall auf Basis bestehender Gesetze, etwa für Zwecke der Strafverfolgung, Gefahrenabwehr oder zum Schutz von Urheberrechten, verpflichtet sind.

§ 4 Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu ist es erforderlich, dass Sie weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

(2) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über unsere Kursanmeldeseite werden die folgenden von Ihnen mitgeteilten Daten
• Kursnummer
• Vorname
• Name
• E-Mail Adresse
• Straße
• PLZ
• Wohnort
• Telefonnummer (Festnetz und / oder Mobil)
• Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen
• Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung
• Anforderung zur Zusendung eines Newsletters der KKF
• Anforderung zur Zusendung von weiteren Werbematerialien der boesner Unternehmensgruppe
von uns gespeichert, um Ihre Kursanmeldung zu bearbeiten. Die Angabe weiterer Informationen ist freiwillig und erleichtert uns die Kontaktaufnahme zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Vertragsanbahnung und -erfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

(3) Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.
Die Verarbeitung der in das Newsletter Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

(4) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

(5) Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, welche nicht ausdrücklich mit der Vorbereitung und Planung, der Ausführung oder der Qualitätskontrolle und Nachbearbeitung unserer Kurse / Workshops in Zusammenhang stehen und von uns hierfür beauftragt wurden.

(6) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

§5 Zahlungsoptionen

(1) Kreditkartenzahlung
Wenn Sie Ihre Buchung – soweit möglich – mit Ihrer Kreditkarte bezahlen möchtest, benötigen wir zur Zahlungsabwicklung die auf der Bezahlseite unserer Webseite mit einem (*) als erforderlich gekennzeichneten Daten, insbesondere Namen, Adresse, E-Mail-Adresse, Kreditkartennummer, Name des Kreditkarteninhabers und die Gültigkeitsdauer der Kreditkarte. Wir überprüfen die eingegebenen Daten zusammen mit den Daten Ihrer Buchung, um eine missbräuchliche Verwendung der Kreditkarte bzw. der Zahlungsmöglichkeit mit Kreditkarte frühzeitig erkennen zu können und nutzen die Daten nach erfolgreicher Prüfung zur Abwicklung der vereinbarten Zahlung per Kreditkarte.

Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, d.h. die Verarbeitung Ihrer Daten ist für die Erfüllung der Vereinbarung über eine Bezahlung Ihres Einkaufs per Kreditkarte erforderlich.

Die vorstehenden Daten werden längstens für die Dauer von 24 Monaten von uns gespeichert, um sie zur Betrugs- und Missbrauchsbekämpfung mit anderen Kreditkartenzahlungen abgleichen zu können und werden im Anschluss gelöscht. Die Bezahlung mit Kreditkarte ist freiwillig, die KKF stellt eine Reihe weiterer Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, Siep effektive und sichere Zahlungsmöglichkeiten anzubieten und in diesem Zusammenhang Kreditkartenmissbrauch und Betrugsfällen vorzubeugen).

(2) Zahlung mit Paypal
Wenn Sie Ihre Buchung – soweit möglich – mit PayPal bezahlen möchten, wird der von Ihnen zu zahlende Betrag nebst Vor- und Nachname, Lieferanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und IP Adresse an PayPal (d.h. an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg) übermittelt, damit Sie die Zahlung an uns gegenüber PayPal autorisieren können. (Sie benötigen hierfür ein PayPal-Konto). Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält.
Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, d.h. die Verarbeitung Ihrer Daten ist für die Erfüllung der Vereinbarung über eine Bezahlung Ihres Einkaufs per PayPal erforderlich.

Die an PayPal übermittelten Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung dient der Identitäts- und Bonitätsprüfung. Nähere Informationen zum Datenschutz bei PayPal finden Sie auf der PayPal-Website unter https://www.paypal.com. Die Bezahlung mit PayPal ist freiwillig, Die KKF stellt Ihnen eine Reihe weiterer Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.
Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, Ihnen effektive und sichere Zahlungsmöglichkeiten anzubieten und in diesem Zusammenhang Betrugsfällen vorzubeugen).

§6 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(3) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen.
Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:
Postalisch: Kunst- und KreativFabrik GmbH, Wandweg 1, 44149 Dortmund
Per E-Mail: info@kkf.art – Per Fax: 0231 / 2929 91 – 89

§7 Dauer der Datenspeicherung

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

§8 Datenzugriff durch Unbefugte

Die Daten werden solange gespeichert, wie dies zur Erreichung des jeweiligen Zwecks (z.B. Vertragserfüllung) erforderlich ist. Danach werden die Daten gelöscht, bzw. vernichtet. Sollten für Daten gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen, werden die Daten nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, bzw. vernichtet.

§9 Zusendung unverlangter Werbung

Wir widersprechen hiermit ausdrücklich jeglicher Nutzung unserer im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zum Zwecke der Zusendung unverlangter Werbe- und Informationsmaterialien. Wir behalten uns rechtliche Schritte gegen die Absender unverlangt zugesandter Spam-Mails oder anderer Werbesendungen vor.

§10 Zusätzliche Datenschutzerklärungen für Social-Media-Portale (z.B. facebook und instagram)

Die www.kkf.art und die Webseite www.kurse-bei-boesner.de unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.
Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

§11 Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics, Google Web Fonts, Youtube

Wir nutzen verschiedene Dienste von Google auf unserer Webseite: „Google Fonts“, „Google Maps“. “Youtube”.
Wurden Sie über eine Google-Anzeige oder ein anderes Werbe-Portal auf unsere Website geleitet, so können wir diesen Vorgang ggf. anhand der Serverinformationen nachverfolgen (siehe §3). Google schreibt diverse Cookies ins System.

(1.1) Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde.
Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter: https://developers.google.com/fonts/faq

(1.2) Google Maps
Wir haben keine direkte Einbettung der Anfahrt auf GoogleMaps. Sie finden die Ansicht und den Routenplaner, wenn Sie unsere Webseite verlassen und auf den LINK zur GoogleMaps klicken.

(1.3) Youtube
Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Zusatzinformationen zur Datenschutzerklärung

Bitte beachten Sie § 8 Abs. 4 des UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb).
Sollten Sie wider Erwarten Beanstandungen an unseren Webseiten haben, teilen Sie uns dies ausschließlich per Telefon oder E-Mail ohne Gebühren mit. Bitte schicken Sie bei Kontaktaufnahme via E-Mail die Anforderung einer Lesebestätigung: Merke: Falls Ihre E-Mail versehentlich in unserem Spamordner landet und sie dadurch nicht gelesen wurde, erhalten Sie keine Lesebestätigung.
Die zeitaufwändige Einschaltung eines Anwaltes zwecks kostenpflichtiger Abmahnung entspricht ausdrücklich nicht unserem wirklichen und mutmaßlichen Willen.
Bei berechtigten Einwänden ändern wir unsere Seiten umgehend.
Entstandene Kosten ohne vorherige Kontaktaufnahme und ohne den Versuch einer einvernehmlichen Regelung werden vollumfänglich zurückgewiesen und lösen gegebenenfalls eine Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen aus.

Erstellt in Zusammenarbeit mit Moritz Hudy, AGAD Service GmbH, Bochum – Stand: September 2020