Vortrag: Mythologische Themen in der griechischen und römischen Kunst

Kursnummer
ON-21-152
Datum
Mi. 08.12.2021, 17:00 - 19:00 Uhr
Kursort
Dozent(en)
Gebühr
9,00 €
Kursfoto


Zahlreiche Künstler der Neuzeit bedienten sich des überreichen Sujets der antiken Mythologie: Caravaggio, Velazquez, Rubens, Tizian… Die Kenntnis der homerischen Epen oder der Metamorphosen eines Ovid lieferten hier häufig die Vorlagen und so manche Antikensammlung in Adelshäusern das bildliche Beispiel. Die Geburt des Achilles, seine „Enttarnung“ auf Skyros durch Odysseus, die Werkstatt des Hephaistos, die Entführung der Europa oder Perseus und Andromeda… Wir finden den reichen Schatz mythologischer Themen auf Gefäßen (Keramik, Bronze, Glas), Wandmalereien (Pompeji, Herculaneum, Oplontis), Mosaiken (Paphos, Piazza Armerina, Mus. Bardo/Tunis), in der Plastik (Hercules Farnese, Laokoon-Gruppe) und sogar auf Münzen, Gemmen und Kameen. Der online-Vortrag liefert einen guten und ersten Überblick über eines der wohl bildreichsten Themen der Kunst.

Technische Voraussetzungen für unseren Online-Vortrag:
Wir arbeiten mit der Online-Plattform Zoom. Sie benötigen folgende Technik:

Laptop,Tablet, Smartphone oder PC
eine stabile Internetverbindung,
einen aktuellen Browser (Internet Explorer, Chrome, Firefox, Safari)
Lautsprecher und Mikrofon (über PC-Lautsprecher oder Kopfhörer)
Sie können den Link zum Online-Kurs-Raum "Zoom" über unterschiedliche aktuelle Webbrowser aufrufen, wie Internet Explorer (ab Version 11), Microsoft Edge, Google Chrome oder Apple Safari. Auf der Zoom-Website finden Sie die ausführlichen Systeminformationen für Teilnehmer.
Einen Tag vor dem Kurs erhalten Sie von uns per Mail den Zugang zur Zoom-Meeting. Das Meeting wird am Kurstag ca. 15 Min. vor Start eröffnet.