Pressemitteilung

In diesem Jahr blickt der Spezialist für Künstlermaterialien auf eine vier Jahrzehnte währende Firmengeschichte im Dienst der Kunst zurück. Aus der Idee, ein Unternehmen zu gründen, das Kunstschaffenden die Arbeit erleichtert, ist in dieser Zeit eine europaweit tätige Unternehmensgruppe mit über 40 Niederlassungen geworden. Der Geburtstag wird mit zahlreichen über das Jahr verteilten Aktionen in den boesner-Häusern gefeiert.

Wirtschaftsunternehmen, die sich ganz in den Dienst der Kunst stellen, sind selten, wenn nicht sogar einzigartig. boesner ist ein solches Unternehmen. Das Geschäftsmodell des Marktführers für Künstlermaterialien rückt seit 40 Jahren den Bildenden Künstler und die Kunst in den Mittelpunkt der unternehmerischen Aktivitäten. Ziel ist es, die künstlerische Arbeit grundlegend zu erleichtern. Der idealistische Ansporn des Firmengründers Wolfgang Boesner, der 1982 in seinem Bochumer Atelier ein Handelsunternehmen für Künstlermaterial gründete, und die Euphorie des Aufbruchs, mit dem die boesner-Idee von Anfang an umgesetzt wurde, sind für Mitarbeiter und Kunden auch heute noch deutlich spürbar. Erleben kann man dies ganz besonders in den boesner-Niederlassungen. Sie sind nicht nur zuverlässige Bezugsquellen für Farben, Papiere oder Pinsel, sondern inspirierende Orte zwischen Idee und Kunst. Begleitend zum boesner-Katalogangebot laden die inzwischen über 40 Niederlassungen das ganze Jahr über zu Workshops, Lesungen und Vorführungen ein, in denen alte und neue künstlerische Techniken erlernt werden können und Spezialisten ihr Wissen weitergeben. Die enge Beziehung zur Kreativ- und Kulturlandschaft, die Verbundenheit der Mitarbeiter zur Kunst und natürlich die Kunden selbst stehen für die kreative Atmosphäre, die jedes boesner-Haus auszeichnet.

Im Geburtstagsjahr 2022 sind in den Niederlassungen zahlreiche Überraschungsaktionen geplant, darunter besondere Angebote, Sondereditionen, Gewinnspiele und exklusive Buchpublikationen.

Das Unternehmen sieht sich auch in Zukunft als aktiver Förderer der schöpferischen Kreativität. Um immer mehr Menschen den Zugang dazu zu erleichtern, sollen weitere boesner-Standorte das Niederlassungsnetz erweitern. Die Ursprungsidee ist und bleibt dabei das Leitbild: Kunst möglich machen. Mit fairen Preisen und allem, was Kunst braucht.